Vertriebspartner Apotheken - Outbound (m/w/d)

SANDOZ
Division SANDOZ
Geschäftseinheit COMMERCIAL OPS WE SZ
Standort Holzkirchen (bei München)
Funktionsbereich Sales
Art der Stelle Vollzeit
Anstellungsverhältnis Befristet
StellenID 261425BR


Stellenbeschreibung

• Qualitative telefonische Besprechung ausgewählter Hexal OTC Marken sowie Umsetzung von Maßnahmen (wie z.B. Verkaufsaktionen, Ansprache von Schulungen für Apothekenpersonal, Servicematerialien zur
Unterstützung von POS-Abverkaufsmaßnahmen) zur Erreichung der vereinbarten Vertriebsziele (z. B. Umsatz) in Apotheken die nicht vom Außendienst besucht werden
• Aufbau des Kundenuniversums und der Kundenbeziehungen sowie eigenverantwortliche Betreuung der Apotheken
• Telefonische Bestellannahme sowie Auftragsbearbeitung und Dokumentation der Kontakte im CRM
• Selbstständige Organisation und Management des definierten Betreuungsgebietes
• Enge Abstimmung mit den Mitarbeitern vom Hexal Apotheken-Außendienst und Key Account Management, um alle Aktivitäten in der Apotheke optimal aufeinander abzustimmen
• Beantwortung von Kundenanfragen per Telefon, Email, Fax
• Eigenverantwortliches Beschwerdemanagement und Reklamationsabwicklung



Sales


Mindestanforderungen

• Abgeschlossene Ausbildung als Arzthelfer/in, oder pharmazeutisch- kaufmännische/r Assistent/in.
• 2-3 Jahre Berufserfahrung in einem pharmazeutischen Großhandel und/oder als Kundenbetreuer in einem Kundenservice
• Nachweisbare Erfolge und Abschlussstärke im Vertrieb
• Professioneller Umgang mit MS-Office und SAP
• Stark ausgeprägte Dienstleistungsorientierung
• Freude am aktiven Verkauf, Verhandlungsgeschick und Überzeugungskraft:
-> Umsatz (Sell in und Out)
• Eigeninitiative und Selbstmanagement
• Kundenorientierung und Kommunikationsvermögen
• Deutsch in Wort und Schrift sowie Englischkenntnisse


Was erwartet Sie?

Wir beschreiten innovative Wege, um Menschen zu einem besseren und längerem Leben zu verhelfen. Dies gelingt uns, indem wir das Wissen und die Stärken unserer Mitarbeiter individuell fördern und zum Wohle unserer Patienten gezielt einsetzen. Motivierende Rahmenbedingungen und eine attraktive Vergütung gehören ebenso zu unserem Arbeitsumfeld, wie eine Unternehmenskultur, die auf Zusammenarbeit, Neugierde, Begeisterungsfähigkeit sowie Mut und Verantwortungsbewusstsein basiert.
Novartis setzt sich dabei für Chancengleichheit und die Integration von Menschen mit Behinderung ein. Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.



Auf diese Stelle bewerben Stelle empfehlen Zurück zur Übersicht