Teamleiter Packaging Coordination (m/w)

SANDOZ
Division SANDOZ
Geschäftseinheit COMMERCIAL OPS WE SZ
Standort Holzkirchen (bei München)
Funktionsbereich Research & Development
Art der Stelle Vollzeit
Anstellungsverhältnis Unbefristet
StellenID 251995BR


Stellenbeschreibung

• Transparente und effiziente Arbeitsplanung in Abstimmung mit den Anforderungen aller zu betreuenden Geschäftsbereiche der Deutschlandorganisation
• Vorausschauende Ressourcenplanung, um Engpässe durch geschickte Balance zwischen interner Bearbeitung und Vergabe an externe Satzstudios zu vermeiden
• Sicherstellen qualitativ hochwertige Erfüllung der Aufgabenstellungen mit den Teams mittels strukturierter Terminplanung und konsequenter Nachverfolgung
• Im Team den aktuellen Kenntnisstand zu Design-Vorgaben der Geschäftsbereiche und technischen Anforderungen der Lohnhersteller sicherstellen
• Kreative und flexible Gestaltungsvorschläge erarbeiten für spezielle Fragestellungen
• Elektronische Datentransfers und übersichtliche Packmittelarchivierung sicherstellen
• Prozessabläufe hinterfragen und ggf. notwendige Änderungsinitiativen starten, unterstützen und umsetzen
• Coaching und Weiterentwicklung der Mitarbeiter
• Kostenstellenverantwortung



Research & Development


Mindestanforderungen

• Abgeschlossenes Studium (vorzugsweise Verpackungstechnik oder Grafik) oder alternativ eine vergleichbare Ausbildung mit entsprechend langjähriger Berufserfahrung
• Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung, idealerweise im Bereich der Packmittelherstellung in der pharmazeutischen Industrie und / oder im Grafikdesign-Umfeld
• Erfahrung in der Mitarbeiterführung sowie die Fähigkeit, Menschen zu integrieren und motivieren
• Begeisterung für anspruchsvolle, abwechslungsreiche und komplexe Projektsteuerung
• Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität
• Qualitätsorientierung und Kundenausrichtung
• Gute Kenntnisse der MS-Office Anwendungen
• Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Was erwartet Sie?

Wir beschreiten innovative Wege, um Menschen zu einem besseren und längerem Leben zu verhelfen. Dies gelingt uns, indem wir das Wissen und die Stärken unserer Mitarbeiter individuell fördern und zum Wohle unserer Patienten gezielt einsetzen. Motivierende Rahmenbedingungen und eine attraktive Vergütung gehören ebenso zu unserem Arbeitsumfeld, wie eine Unternehmenskultur, die auf Zusammenarbeit, Neugierde, Begeisterungsfähigkeit sowie Mut und Verantwortungsbewusstsein basiert.

Novartis setzt sich dabei für Chancengleichheit und die Integration von Menschen mit Behinderung ein. Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.



Auf diese Stelle bewerben Stelle empfehlen Zurück zur Übersicht