Technician (m/w)

SANDOZ
Division SANDOZ
Geschäftseinheit BioPharma SZ
Standort Oberhaching (bei München)
Funktionsbereich Research & Development
Art der Stelle Vollzeit
Anstellungsverhältnis Unbefristet
StellenID 246167BR


Stellenbeschreibung

• Logistik und Verwaltung von Serumproben aus präklinischen und klinischen Studien
• Erfassen neuer Studienproben im Proben Management System und Dokumentation
• Verwaltung der Tiefkühlschrank-Lagerplätze
• Verantwortung für Proben Ein- u. Auslagerung, Vernichtung, Archivierung, Umlagerung
• Versendung von Proben nach IATA Standard
• Enge Zusammenarbeit mit Prüfleitern und Analysten
• Mithilfe beim Erstellen von Standardarbeitsanweisungen (SOPs), Validierungs- und Studienberichten
• Organisatorische Tätigkeiten zur Aufrechterhaltung des Laborbetriebes
• Arbeiten und Dokumentation der Ergebnisse nach GLP/GCLP-Standards
• Unterstützung in der Aufrechterhaltung des GLP/GCP Systems im Entwicklungszentrum Oberhaching



Research & Development


Mindestanforderungen

• Abgeschlossene Ausbildung als technische/r Assistent/in oder abgeschlossenes Studium als Bachelor of Science
• Erfahrung mit Labor-Informations- und Management (LIMS) Systemen und im Probenmanagement (Probeneingang, Dokumentation, etc.)
• Sehr gute PC-Kenntnisse (MS Office)
• Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• Erfahrung im regulierten Umfeld (GLP) wünschenswert
• 2 Jahre Berufserfahrung wünschenswert
• Sehr gutes Organisationstalent
• Fähigkeit zum selbstständigen, strukturierten, präzisen Arbeiten und zur Kooperation in der Abteilung und mit externen Laboratorien
• Offene und engagierte Persönlichkeit
• Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit

Was erwartet Sie?
Wir beschreiten innovative Wege, um Menschen zu einem besseren und längerem Leben zu verhelfen. Dies gelingt uns, indem wir das Wissen und die Stärken unserer Mitarbeiter individuell fördern und zum Wohle unserer Patienten gezielt einsetzen. Motivierende Rahmenbedingungen und eine attraktive Vergütung gehören ebenso zu unserem Arbeitsumfeld, wie eine Unternehmenskultur, die auf Zusammenarbeit, Neugierde, Begeisterungsfähigkeit sowie Mut und Verantwortungsbewusstsein basiert.
Novartis setzt sich dabei für Chancengleichheit und die Integration von Menschen mit Behinderung ein. Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.



Auf diese Stelle bewerben Zurück zur Übersicht