Technical Transfer Manager for Cell & Gene Therapy (m/w/d) - Marburg

Novartis Technical Operations
Division Novartis Technical Operations
Geschäftseinheit NTO BTDM
Standort Marburg
Funktionsbereich Technical Operations
Art der Stelle Vollzeit
Anstellungsverhältnis Unbefristet
StellenID 265885BR


Stellenbeschreibung

Die BioProduction Marburg ist als Novartis Manufacturing GmbH seit 2015 am Standort Behringwerke Marburg tätig. Im Zeitraum 2015-2018 investierte Novartis etwa 68 Millionen Euro in die Novartis Manufacturing GmbH am Marburger Standort. Die vorhandenen Anlagen der Impfstoffproduktion wurden umgebaut und erweitert, um die Produktion von Biopharmazeutika zu ermöglichen.
Die BioProduction Marburg ist der einzige Novartis Standort in Deutschland, der Biopharmazeutika herstellt.
Novartis BioProduction gehört zu Novartis Technical Operations. Weitere innovative Produkte befinden sich in Planung und werden das Produktportfolio des Standorts erweitern.

Ihre Aufgaben:

In Marburg entsteht eine klinische Produktionsanlage für die Produktion viraler Vektoren, welche für innovative Zell- und Gentherapien zum Einsatz kommen. Unser Technical Transfer Manager Zell- und Gentherapie bildet einen wichtigen Baustein und ist verantwortlich für Technologietransfer-Aktivitäten auf Standortebene (Transfers innerhalb des Standorts, an einen anderen Standort oder von einem anderen Standort), einschließlich Maßstabsvergrößerungen und Prozessanpassungen. Leitung des Projektteams hinsichtlich des technischen Transfers am Standort und effiziente Abstimmung mit allen beteiligten Funktionen (z. B. Technical Development, Supply Chain, Production Unit, Quality Control, HSE, andere Standorte).

• Festlegung der Prävalidierungs-/Validierungsstrategie, einschließlich Prozess-, Reinigungs- und Verpackungsstudien sowie unterstützende Studien (z. B. Standzeiten) Koordination der Herstellung von technischen Chargen Registrierungschargen und Validierungschargen am Standort Einführung und Transfers
• Auftreten als zentraler Ansprechpartner (SPOC) für den Standort in Bezug auf den Technologie Transfers von Produkten
• Prüfung und Aktualisierung der Risikobewertung (QRA) vor dem Transfer und der Validierung und ggf. Anpassung der Kontrollstrategie
• Sicherstellung, dass alle relevanten technischen Informationen und die gesamte Dokumentation für die Validierung vorliegen
• Bewertung der technischen Realisierbarkeit für die Beschlussfassung als Supply Point in enger Zusammenarbeit mit anderen Akteuren Bestimmung von Umfang und Aufbau der technischen Chargen für den Transfer
• Unterstützung bei der Ausarbeitung einer Gesamtprojektstrategie und der Pläne, einschließlich der Fristen
• Mitarbeit bei der Verbesserung und Optimierung von Prozessen für Produkttransfers



Technical Operations


Mindestanforderungen

Das bringen Sie mit:

• Abgeschlossenes Studium in Pharmazie, pharmazeutischer Technologie, Chemie oder ein gleichwertiger naturwissenschaftlicher Abschluss; MSc oder gleichwertige Erfahrung wünschenswert
• Mind. 5 Jahre Industrieferfahrung in der pharmazeutischen Industrie
• Praktische Erfahrung mit aseptischen Herstellungsverfahren
• Deutsch verhandlungssicher, Englisch fließend in Wort und Schrift
• Erfahrung im Projektmanagement von Vorteil
• Kommunikationsstärke
• Stark in Lösungsfindung

817 Millionen - so viele Menschen haben wir mit unseren Produkten im Jahr 2018 erreicht. Darauf sind wir stolz. In einer Welt des digitalen und technologischen Wandels stellen wir uns die Frage: Wie können wir noch mehr Menschenleben verbessern und verlängern?
Wir sind überzeugt: neugierige und ambitionierte Menschen wie wir finden gemeinsam in einem inspirierenden Umfeld neue Antworten und treffen mutige Entscheidungen.

Wir sind Novartis. Kommen Sie zu uns und denken Sie mit uns Medizin neu.

Wir beschreiten innovative Wege, um Menschen zu einem besseren und längerem Leben zu verhelfen. Dies gelingt uns, indem wir das Wissen und die Stärken unserer Mitarbeiter individuell fördern und zum Wohle unserer Patienten gezielt einsetzen. Motivierende Rahmenbedingungen und eine attraktive Vergütung gehören ebenso zu unserem Arbeitsumfeld, wie eine Unternehmenskultur, die auf Zusammenarbeit, Neugierde, Begeisterungsfähigkeit sowie Mut und Verantwortungsbewusstsein basiert.
Novartis setzt sich dabei für Chancengleichheit und die Integration von Menschen mit Behinderung ein. Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlinetool.



Auf diese Stelle bewerben Stelle empfehlen Zurück zur Übersicht