Senior Communications Manager (m/w/d) Hematology

Oncology
Division Oncology
Geschäftseinheit ONCOLOGY BU
Standort Nürnberg
Funktionsbereich Kommunikation und öffentliche Angelegenheiten
Art der Stelle Vollzeit
Anstellungsverhältnis Unbefristet
StellenID 262026BR


Stellenbeschreibung

927 Millionen - so viele Menschen haben wir mit unseren Produkten im Jahr 2017 erreicht.

Darauf sind wir stolz. In einer Welt des digitalen und technologischen Wandels stellen wir uns die Frage: Wie können wir noch mehr Menschenleben verbessern und verlängern?

Wir sind überzeugt: neugierige und ambitionierte Menschen wie wir finden gemeinsam in einem inspirierenden Umfeld neue Antworten und treffen mutige Entscheidungen.

Wir sind Novartis. Kommen Sie zu uns und denken Sie mit uns Medizin neu.


In diesem dynamischen Umfeld suchen wir ab sofort einen

Senior Communications Manager (m/w/d) Hematology

in Vollzeit am Standort Nürnberg.

Als Senior Communications Manager (m/w/d) Hematology leiten Sie im Rahmen des Marketing-Mix die Entwicklung, Planung und Umsetzung von integrierten Awareness-PR-Strategien im Bereich Produkt/Pipeline/Disease mit dem Ziel, das Image von Novartis und seinem Therapieangebot im Bereich Onkologie positiv zu gestalten und zu verbessern sowie den Marktzugang zu sichern. In dieser Rolle treten Sie stellvertretend auf für den Head External Affairs, Communications & Patient Relations.


Ihre Aufgaben im Detail:

• Entwicklung & Umsetzung integrierter und innovativer Kommunikationsstrategien und -Konzepte auf Basis solider Analysen & Marktkenntnissen inline mit Gesamtstrategie unter Berücksichtigung produktübergreifender Aspekte und Synergien
• Strategische und operative Beratung ausgewählter Produktgruppen/ Indikationsteams sowie des Senior-Managements für interne & externe Kommunikation
• Konzeption & Umsetzung von PR-Kampagnen; Agenda-Setting, Issues-Management unter effizientem Einsatz sämtlicher Kommunikationsformate &- mittel
• Entwicklung von Fach-, Corporate, DTCI und DTP-Kommunikationskonzepten
• Effiziente Budgetplanung und Budgetmanagement
• Pitchen um Ressourcen, Erfolgskontrolle
• Auswahl und Management von Dienstleistern
• Aufbau und Kontaktpflege zu relevanten Medien und Meinungsführern, Experten, Key Journalisten & KOL's
• Pressesprecherfunktion in zugewiesenen Zuständigkeitsbereichen
• Enge Abstimmung mit crossfunktionalen Teams, anderen Fachbereichen, Region Europa, auf globaler Ebene enge Zusammenarbeit mit Head External Affairs, Communications & Patient Relations sowie Country Head Communications & Corporate Communications (intern und extern)



Mindestanforderungen

• Studienabschluss in Kommunikation, Journalismus, Public Relations, Naturwissenschaften oder Betriebswirtschaft (bevorzugt)
• Mind. 5 Jahre Berufserfahrung im Bereich Produktkommunikation
• Wissenschaftsjournalismus für Fach-/Publikumsmedien, idealerweise Erfahrung im Bereich Produkt-PR sowie interner Kommunikation in einem Unternehmen
• Agentur- und Konzernerfahrung wünschenswert
• Erfahrung bei Fach- & Publikums-PR-Kampagnen
• Tragfähige Beziehungen zu Journalisten in Fach- und Publikumspresse
• Erfahrung in Projekt- und Issues-Management
• Erfahrung in Anleitung, Management und Kontrolle von PR-Agenturen und anderen Dienstleistern
• Kenntnisse des gesundheitspolitischen Umfelds
• Business-Mindset (Kosten- & Qualitätsbewusstsein)
• Kenntnisse in effizientem Budget-/Ressourcenmanagement
sein)
• Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und Textkompetenz
• Gute EDV-technische Kenntnisse der gängigen Softwares
• Rhetorik- und Präsentationsfähigkeit, Überzeugungskraft und Konzeptionsstärke
• Sehr gutes Organisationstalent
• Exzellente Deutschkenntnisse und sehr gute Englischkenntnisse



Was erwartet Sie?
Wir beschreiten innovative Wege, um Menschen zu einem besseren und längerem Leben zu verhelfen. Dies gelingt uns, indem wir das Wissen und die Stärken unserer Mitarbeiter individuell fördern und zum Wohle unserer Patienten gezielt einsetzen. Motivierende Rahmenbedingungen und eine attraktive Vergütung gehören ebenso zu unserem Arbeitsumfeld, wie eine Unternehmenskultur, die auf Zusammenarbeit, Neugierde, Begeisterungsfähigkeit sowie Mut und Verantwortungsbewusstsein basiert.
Novartis setzt sich dabei für Chancengleichheit und die Integration von Menschen mit Behinderung ein. Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.

Lesen Sie bei Interesse mehr auf unserer Homepage unter www.karriere.novartis.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlinetool.



Auf diese Stelle bewerben Stelle empfehlen Zurück zur Übersicht