Sachbearbeiter/In DRA EU (m/w)

SANDOZ
Division SANDOZ
Geschäftseinheit Product Dev SZ
Standort Holzkirchen (near Munich)
Funktionsbereich Research & Development
Art der Stelle Vollzeit
Anstellungsverhältnis Temporary
StellenID 255262BR


Stellenbeschreibung

In dieser Position stellen Sie die Compliance und den Erhalt der Zulassungen innerhalb der Region EU sicher.
Sie verantworten die termingerechte Einreichung von Änderungsanzeigen und Zulassungsverlängerungen für die Region EU.

• Eigenständige Erstellung und Einreichung von Änderungsanzeigen und Verlängerungsanträgen in der EU
• Damit verbunden ist eine eigenständige Planung der Änderungsanzeigen, Prüfung der einzureichenden Unterlagen sowie
• Zusammenarbeit mit diversen firmeninternen Schnittstellen, z.B. EU Länderorganisationen
• Pflege der Zulassungsdatenbanken und Archivierung der Dokumentationen in verschiedenen Datenbanken
• Implementierung globaler Projekte und Initiativen
• Administrative und fachliche Unterstützung der DRA Manager
• Terminverfolgung
• Beantwortung von Behördenkorrespondenz und Anfragen der EU Länderorganisationen



Research & Development


Mindestanforderungen

• Ausbildung als PTA, CTA, MTA, Dokumentationsassistent/in oder ähnliche Qualifikation
• Mind. 2 Jahre Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie (DRA Erfahrung von Vorteil)
• Sehr gute MS Office Kenntnisse und hohe EDV-Affinität
• Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• Sehr gutes Organisationsgeschick sowie Flexibilität und Belastbarkeit
• Teamfähigkeit


Was erwartet Sie?

Wir beschreiten innovative Wege, um Menschen zu einem besseren und längerem Leben zu verhelfen. Dies gelingt uns, indem wir das Wissen und die Stärken unserer Mitarbeiter individuell fördern und zum Wohle unserer Patienten gezielt einsetzen. Motivierende Rahmenbedingungen und eine attraktive Vergütung gehören ebenso zu unserem Arbeitsumfeld, wie eine Unternehmenskultur, die auf Zusammenarbeit, Neugierde, Begeisterungsfähigkeit sowie Mut und Verantwortungsbewusstsein basiert.

Novartis setzt sich dabei für Chancengleichheit und die Integration von Menschen mit Behinderung ein. Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.



Auf diese Stelle bewerben Stelle empfehlen Zurück zur Übersicht