Process Expert (m/w) im Entwicklungsbereich

SANDOZ
Division SANDOZ
Geschäftseinheit Product Dev SZ
Standort Rudolstadt
Funktionsbereich Research & Development
Art der Stelle Vollzeit
Anstellungsverhältnis Unbefristet
StellenID 249272BR


Stellenbeschreibung

- Herstellprozessentwicklung, Validierungsaktivitäten im Herstellprozess sowie Transfer von Produktionsprozessen von/zu internen und externen Partnern in den zugewiesenen Entwicklungsprojekten unter Einhaltung terminlicher und qualitativer Vorgaben
- Erarbeitung von Studien zur Entwicklung von Herstellungsprozessen und deren Scale-up, Überwachen der Fortschritte und Erstellung sowie Präsentation von Berichten
- Ableitung von Herstellungsprozessen aus Entwicklungsstudien inkl. Prüfung der Eignung vom Labormaßstab über den Pilotmaßstab bis zum Produktionsmaßstab - Sicherstellung einer angemessenen Chargenplanung zur internen oder externen Herstellung unter Berücksichtigung benötigter Rohstoffe und Materialien - Sicherstellung der Vorbereitung, Durchführung und Berichterstattung von Aktivitäten zu Prozesstransfers und Prozessvalidierung
- Vorbereitung und Erstellung von prozessbezogenen Dokumenten
- Ansprechpartner für alle prozessbezogenen Fragen innerhalb der zugewiesenen Entwicklungsprojekte



Research & Development


Mindestanforderungen

- Erfolgreicher akademischer Abschluss in einer technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung idealerweise Chemie, Pharmazie oder ähnliches
- Kenntnisse im Rahmen der Entwicklung von Inhalationspräparaten alternativ in der pharmazeutischen Industrie wünschenswert
- Gute Kenntnisse im GMP-Umfeld und im Umgang mit regulatorischen Richtlinien
- Hohes analytisches Denkvermögen und sehr gute konzeptionelle Fähigkeiten
- Eigeninitiative & ausgeprägte Teamplayereigenschaft
- Eigenständige Arbeitsweise & zielorientiertes Handeln
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift


Was erwartet Sie?
Wir beschreiten innovative Wege, um Menschen zu einem besseren und längerem Leben zu verhelfen. Dies gelingt uns, indem wir das Wissen und die Stärken unserer Mitarbeiter individuell fördern und zum Wohle unserer Patienten gezielt einsetzen. Motivierende Rahmenbedingungen und eine attraktive Vergütung gehören ebenso zu unserem Arbeitsumfeld, wie eine Unternehmenskultur, die auf Zusammenarbeit, Neugierde, Begeisterungsfähigkeit sowie Mut und Verantwortungsbewusstsein basiert.
Novartis setzt sich dabei für Chancengleichheit und die Integration von Menschen mit Behinderung ein. Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.



Auf diese Stelle bewerben Stelle empfehlen Zurück zur Übersicht