Primary Market Research Manager (m/w)

SANDOZ
Division SANDOZ
Geschäftseinheit COMMERCIAL OPS WE SZ
Standort Holzkirchen (near Munich)
Funktionsbereich Marketing
Art der Stelle Vollzeit
Anstellungsverhältnis Regular
StellenID 255053BR


Stellenbeschreibung

Werden Sie Teil unseres dynamischen Business & Customer Intelligence Teams und unterstützen Sie unsere deutschen Geschäftseinheiten bei spannenden strategischen Fragestellungen.
Als Projektmanager für Primary Market Research (PMR) sind Sie für die strategischen Primär-Marktforschungsprojekte über alle Geschäftsbereiche hinweg verantwortlich (von OTC bis zu verschreibungspflichtigen Arzneimittel bei Allgemeinmedizinern wie Fachärzten).
• Sie beraten Ihre internen Stakeholder (u.a. aus Marketing, Vertrieb) bei der Definition der relevanten Fragestellungen sowie bei der Auswahl der Marktforschungsmethoden zur optimalen Erkenntnisgewinnung
• Sie steuern Marktforschungsprojekte in Zusammenarbeit mit externen Agenturen unter Berücksichtigung der internen Prozesse und Guidelines (z.B. Arzneimittelsicherheit, Compliance etc.)
• Sie leiten aus den Marktforschungserkenntnissen praktische Handlungsempfehlungen für Ihre internen Kunden ab und unterstützen diese dabei, Ihre Kerngeschäftsbereiche strategisch auszurichten
• Sie fördern als Marktforschungsexperte den Wissensaustausch zwischen den verschiedenen Geschäftsbereichen und treiben innovative Marktforschungsansätze innerhalb der Organisation



Marketing


Mindestanforderungen

• Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches, psychologisches oder sozialwissenschaftliches Studium
• Mind. 3 Jahre Berufserfahrung in Primary Market Research (z.B. in Marktforschungsagentur)
• Umfassende Projekterfahrung in der pharmazeutischen Industrie
• Berufserfahrung in den Bereichen OTC und verschreibungspflichtige Arzneimittel wünschenswert
• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
• Analytische und konzeptionelle Stärke
• Fähigkeit, Projekte ergebnisorientiert und eigenverantwortlich zu steuern
• Gutes Stakeholdermanagement und Stärke in der Kommunikation mit diversen internen wie externen Ansprechpartnern
• Stark im Einbringen und Umsetzen innovativer Ansätze

Wir beschreiten innovative Wege, um Menschen zu einem besseren und längerem Leben zu verhelfen. Dies gelingt uns, indem wir das Wissen und die Stärken unserer Mitarbeiter individuell fördern und zum Wohle unserer Patienten gezielt einsetzen. Motivierende Rahmenbedingungen und eine attraktive Vergütung gehören ebenso zu unserem Arbeitsumfeld, wie eine Unternehmenskultur, die auf Zusammenarbeit, Neugierde, Begeisterungsfähigkeit sowie Mut und Verantwortungsbewusstsein basiert.
Novartis setzt sich dabei für Chancengleichheit und die Integration von Menschen mit Behinderung ein. Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.



Auf diese Stelle bewerben Stelle empfehlen Zurück zur Übersicht