Medical Scientific Liaison Manager (m/w) Cardio-Metabolic

PHARMA
Division PHARMA
Geschäftseinheit Region Europe GenMed
Standort Nürnberg
Funktionsbereich Research & Development
Art der Stelle Vollzeit
Anstellungsverhältnis Unbefristet
StellenID 242828BR


Stellenbeschreibung

Innovation durch Zusammenarbeit – dafür stehen wir bei der Novartis Pharma GmbH. Deshalb investieren wir erheblich in Forschung und Entwicklung, auch am Standort Deutschland. Über 120 nationale und internationale Studien und fast zwei Dutzend Wirkstoffe in der Erprobung sprechen für sich. Durch erhebliche Investitionen werden der Ausbau der Pipeline und die Erschließung neuer Indikationsfelder vorangetrieben.

In diesem innovativen Umfeld suchen wir ab sofort einen erfahrenen

Medical Science Liaison Manager / Cardio-Metabolic (m/w)

zur Betreuung der Region Kassel, Halberstadt, Gera, Suhl.

Als MSL Manager sind Sie verantwortlich für die Entwicklung und Umsetzung von medizinisch-wissenschaftlichen Projekten, die Konzeption von Advisory Boards und Round Tables sowie als wissenschaftlicher Redner oder Moderator tätig.

Sie sind medizinisch-wissenschaftlicher Ansprechpartner für den kommerziellen Aussendienst sowie in Person für Meinungsbildner in Kliniken und im Gesundheitswesen. Im Rahmen eines wissenschaftlichen Dialoges werden Sie mit Ihren Gesprächspartnern komplexe medizinische Fragestellungen erörtern, neue Publikationen und Daten aus klinischen Studien vorstellen, Therapieerweiterungen diskutieren und über Therapie-Guidelines informieren. Sie halten selbst Vorträge vor Klinikern und niedergelassenen Ärzten und moderieren Advisory Boards und Symposien. Hierbei machen Sie sich regionale Netzwerkstrukturen zu nutze und bauen neue Netzwerke auf.

Sie begleiten Ihre Gesprächspartner auf wichtigen nationalen Kongressen und unterstützen die ärztlichen Referenten bei der Vorbereitung und Durchführung von Vorträgen.

Sie arbeiten eng mit dem Aussendienst sowie verschiedenen Funktionen des Unternehmens (lokale klinische Forschung, Marketing, Market Access etc.) zusammen und sind als wissenschaftlicher Experte in der Region für die Beantwortung von Fachfragen und die wissenschaftliche Unterstützung und Schulung der Außendienst-Mitarbeiter zuständig.



Research & Development


Mindestanforderungen

• Abgeschlossenes Hochschulstudium (Naturwissenschaften, Medizin oder Pharmazie) sowie Erfahrung in der Betreuung von Meinungsbildnern sowie in der Präsentation von wissenschaftl. Inhalten
• Idealerweise Berufserfahrung im wissenschaftlichen Pharma-Außendienst in vergleichbarer Indikation (NOAKs)
• Durchsetzungsvermögen sowie die Fähigkeit, Menschen für sich zu gewinnen, eine hohes Maß an Empathie, guter Networker
• Idealerweise Erfahrung in der Moderation von wissenschaftlichen Diskussionen sowie der Kenntnis gängiger Moderationstechniken
• Wissenschaftliche und marketingorientierte Neugierde, Fähigkeit strategische Akzente zu setzen
• Hohes Maß an Eigenverantwortung, Proaktivität, Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Lernfähigkeit
• Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind absolut unabdingbar

Was erwartet Sie?

Wir beschreiten innovative Wege, um Menschen zu einem besseren und längerem Leben zu verhelfen. Dies gelingt uns, indem wir das Wissen und die Stärken unserer Mitarbeiter individuell fördern und zum Wohle unserer Patienten gezielt einsetzen. Motivierende Rahmenbedingungen und eine attraktive Vergütung gehören ebenso zu unserem Arbeitsumfeld, wie eine Unternehmenskultur, die auf Zusammenarbeit, Neugierde, Begeisterungsfähigkeit sowie Mut und Verantwortungsbewusstsein basiert.
Novartis setzt sich dabei für Chancengleichheit und die Integration von Menschen mit Behinderung ein. Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.



Auf diese Stelle bewerben Zurück zur Übersicht