Medical Scientific Liaision Manager Onkologie (m/w) - Ost

SANDOZ
Division SANDOZ
Geschäftseinheit COMMERCIAL OPS WE SZ
Standort Holzkirchen (bei München)
Funktionsbereich Research & Development
Art der Stelle Vollzeit
Anstellungsverhältnis Unbefristet
StellenID 245486BR


Stellenbeschreibung

für folgendes Gebiet:
Ost: Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

• Repräsentanz für Medical Specialty Hämato-Oncology
• Planung und Durchführung der lokalen medizinisch-wissenschaftlichen Aktivitäten im Einklang mit den nationalen Strategien und den einschlägigen Guidelines
• Zusammenarbeit mit den anderen MSLs Hämato-Onkologie und gemeinsame Entwicklung und Ausführung von Scientific-Affairs-Aktivitäten in den jeweiligen Regionen
• Betreuung von Studienzentren und Meinungsbildnern (KOL-Management) einschließlich der Entwicklung und Implementierung entsprechender Pläne
• Kooperation mit Local- und Global Study Management bei der Auswahl geeigneter Prüfzentren für klinische und nicht-klinische Studienaktivitäten und deren fortlaufende Betreuung
• Wissenschaftliche Präsentationen und Diskussionen mit KOLs und Prüfärzten
• Teilnahme an Studientreffen, nationalen und internationalen Kongressen mit anschließender Berichterstattung über aktuelle Entwicklungen in spezifischen Indikationsgebieten
• Planung und Durchführung medizinisch-wissenschaftlicher Aktivitäten wie Vorträge, Expert-Panels und Fortbildungen
• Erarbeitung der erforderlichen Berichte
• Beobachtung des Wettbewerbs im Projektbereich und den Zielindikationen
• Unterstützung des Group Head Medical Oncology und anderen Abteilungen (PU, Market Access etc.) bei der Koordination aller medizinischen und wissenschaftlichen Aktivitäten im Indikationsbereich
• Verantwortung für lokale med. Strategien und Programme sowie lokale Implementierung des Medical Plans
• Konzeption, Planung und med.-wissenschaftlicher Support bei der Durchführung von NIS, klinischen Studien und Registern.
• Medizinisch-fachliche Zusammenarbeit mit Experten bzw KOLs bei der Konzeption von ISS (Investigator Sponsored Studies)
• Unterstützung bei der Entwicklung und Koordination medizinischer Publikationsaktivitäten
• Mitwirkung bei der Planung und Durchführung in- und externer Trainings
• Verantwortung für eigenes Projektbudget



Research & Development


Mindestanforderungen

• Abgeschlossenes medizinisches Studium oder naturwissenschaftliches Studium idealerweise mit Promotion
• Mind. 3 Jahre Erfahrung innerhalb der Medizin, d.h. in den Bereichen Klinische Forschung, MSL bzw. Scientific Affairs
• Erfahrung in der Planung und Initiierung von Projekten bzw. bei der Durchführung von Studien
• Umfangreiche Produkt- und Literaturkenntnisse auf dem Gebiet der Hämato-Onkologie.
• Idealerweise bestehende Kundenkontakte im Bereich Hämato-Onkologie.
• Starke Kundenorientierung, wissenschaftlich- medizinische Denkweise
• Sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen
• Ausgeprägte Kommunikations-, Präsentationsstärke, Teamplayer
• Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office) sowie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Was erwartet Sie?
Wir beschreiten innovative Wege, um Menschen zu einem besseren und längerem Leben zu verhelfen. Dies gelingt uns, indem wir das Wissen und die Stärken unserer Mitarbeiter individuell fördern und zum Wohle unserer Patienten gezielt einsetzen. Motivierende Rahmenbedingungen und eine attraktive Vergütung gehören ebenso zu unserem Arbeitsumfeld, wie eine Unternehmenskultur, die auf Zusammenarbeit, Neugierde, Begeisterungsfähigkeit sowie Mut und Verantwortungsbewusstsein basiert.
Novartis setzt sich dabei für Chancengleichheit und die Integration von Menschen mit Behinderung ein. Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.



Auf diese Stelle bewerben Stelle empfehlen Zurück zur Übersicht