Medical Manager OTC (m/w/d) befristet bis Januar 2020

SANDOZ
Division SANDOZ
Geschäftseinheit COMMERCIAL OPS WE SZ
Standort Holzkirchen (bei München)
Funktionsbereich Research & Development
Art der Stelle Vollzeit
Anstellungsverhältnis Befristet
StellenID 254311BR


Stellenbeschreibung

5200 Arzneimittel, darunter bekannte OTC-Produkte umfasst das Portfolio von Sandoz Deutschland. Als Teil der Abteilung Medizin sind Sie der medizinisch-wissenschaftliche Experte für wichtige Indikationsbereiche und tragen dazu bei einen Mehrwert bei Kunden und Patienten zu schaffen.

• Erstellen und Durchführen von medizinisch-wissenschaftlichen Schulungen für den Außendienst
• Erstellen von Besprechungs- und Serviceunterlagen in Zusammenarbeit mit dem Marketing und anderen internen Abteilungen
• Identifizierung und Aufbau des KEE (Key External Expert)-Managements sowie Pflege von Kontakten zu KEEs und Fachgesellschaften
• Betreuung von nationalen medizinisch-wissenschaftlichen Projekten (z. B. Advisory Boards, Symposien, medizinische Veröffentlichungen) sowie Fortbildungsveranstaltungen auf nationaler Ebene
• Medizinisch-wissenschaftliche Unterstützung bei Planung, Konzeption, Koordination, Durchführung und Kontrolle von effizienten Marketingmaßnahmen für Apotheken und beim Endverbraucher (POS-Materialien, Fachanzeigen, Außendienst Sales Material, Direktmarketing-Aktivitäten, PR, Media: TV, Rundfunk, Print, Schulungen etc.)
• Unterstützung im Aufbau und der Durchführung der entscheidenden operativen Aktivitäten und Prozesse im Zusammenhang mit lokalen klinischen Phase IV-Studien, nicht-interventionellen Studien und Investigator Initiated Trials in enger Zusammenarbeit mit internen Abteilungen
• Freigabe aller Werbeaussagen/Werbematerialien in definierten therapeutischen Indikationsgebieten (ggf. Übernahme der Funktion des Informationsbeauftragten “Werbung“ nach § 74a AMG)
• Sicherstellen der Einhaltung aller relevanten Compliance-Regularien im Tätigkeitsfeld
• Teilnahme an Kongressen mit anschließender Berichterstattung über aktuelle Entwicklungen in spezifischen Indikationsgebieten und Beobachtung der Wettbewerbsaktivitäten
• Mitglied von cross-funktionalen Launch-Teams
• Kompetente Beantwortung von internen wie externen (Ärzte, Apotheker, Patienten) medizinisch-wissenschaftlichen Anfragen (bei externen Anfragen mit Unterstützung des First und Second Level Teams)



Research & Development


Mindestanforderungen

• Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Apotheker oder erfolgreich abgeschlossenes Studium anderer verwandter Naturwissenschaften
• Mindestens 1, idealerweise 3-5 Jahre Berufserfahrung im medizinisch-wissenschaftlichen Bereich der pharmazeutischen Industrie oder anderen relevanten Berufsinstitutionen
• Umfassendes medizinisches Hintergrundwissen
• Idealerweise Berufserfahrung an der Schnittstelle zwischen Medical, Vertrieb und Marketing
• hohes Maß an Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit
• strategische Denkweise
• Kunden- und Qualitätsorientierung
• Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift
• Reisebereitschaft

Warum Novartis?
927 Millionen - so viele Menschen haben wir mit unseren Produkten im Jahr 2017 erreicht. Darauf sind wir stolz. In einer Welt des digitalen und technologischen Wandels stellen wir uns die Frage: Wie können wir noch mehr Menschenleben verbessern und verlängern?
Wir sind überzeugt: neugierige und ambitionierte Menschen wie wir finden gemeinsam in einem inspirierenden Umfeld neue Antworten und treffen mutige Entscheidungen.

Wir sind Sandoz, eine Division von Novartis. Kommen Sie zu uns und denken Sie mit uns Medizin neu.


Wir beschreiten innovative Wege, um Menschen zu einem besseren und längerem Leben zu verhelfen. Dies gelingt uns, indem wir das Wissen und die Stärken unserer Mitarbeiter individuell fördern und zum Wohle unserer Patienten gezielt einsetzen. Motivierende Rahmenbedingungen und eine attraktive Vergütung gehören ebenso zu unserem Arbeitsumfeld, wie eine Unternehmenskultur, die auf Zusammenarbeit, Neugierde, Begeisterungsfähigkeit sowie Mut und Verantwortungsbewusstsein basiert.

Novartis setzt sich dabei für Chancengleichheit und die Integration von Menschen mit Behinderung ein. Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.



Auf diese Stelle bewerben Stelle empfehlen Zurück zur Übersicht