Manager Scientific Business Services & Launches (m/w)

SANDOZ
Division SANDOZ
Geschäftseinheit COMMERCIAL OPS WE SZ
Standort Oberhaching (near Munich)
Funktionsbereich Research & Development
Art der Stelle Vollzeit
Anstellungsverhältnis Regular
StellenID 245941BR


Stellenbeschreibung

• Planung, Organisation und Koordination von Neueinführungen
• Nachverfolgung von Patentabläufen und Abstimmung der Launch-Termine
• Koordination und selbständige Terminnachverfolgung zur fristgemäßen Bereitstellung der für die Neueinführung notwendigen Unterlagen
• Erstellung, Pflege und Kontrolle relevanter Listen (z.B. Pre-Launch Check List)
• Kontrolle und textliche Freigabe gemäß § 74a AMG von Gebrauchs- und Fachinformationen sowie von Packmitteln entsprechend der Zulassung
• Kontrolle und Freigabe von Werbetexten gemäß § 74 a AMG
• Pharmazeutisch fachliche Unterstützung der Marketingabteilung
• Übernahme der Funktion der/des Informationsbeauftragten



Research & Development


Mindestanforderungen

• Erfolgreich abgeschlossenes Pharmaziestudium, Approbation als Apotheker/in
• Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in relevanten Bereichen der pharmazeutischen Industrie (idealerweise im regulatorischen oder medizinisch-wissenschaftlichen Bereich)
• Ausgeprägte Ergebnis- und Qualitätsorientierung
• Organisationstalent, Gewissenhaftigkeit
• Teamfähigkeit, Flexibilität Engagement und Zuverlässigkeit
• Professioneller Umgang mit MS Office
• Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Was erwartet Sie?
Wir beschreiten innovative Wege, um Menschen zu einem besseren und längerem Leben zu verhelfen. Dies gelingt uns, indem wir das Wissen und die Stärken unserer Mitarbeiter individuell fördern und zum Wohle unserer Patienten gezielt einsetzen. Motivierende Rahmenbedingungen und eine attraktive Vergütung gehören ebenso zu unserem Arbeitsumfeld, wie eine Unternehmenskultur, die auf Zusammenarbeit, Neugierde, Begeisterungsfähigkeit sowie Mut und Verantwortungsbewusstsein basiert.
Novartis setzt sich dabei für Chancengleichheit und die Integration von Menschen mit Behinderung ein. Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.



Auf diese Stelle bewerben Zurück zur Übersicht