Manager HE&OR (m/w/d)/ Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung

PHARMA
Division PHARMA
Geschäftseinheit Region Europe GenMed
Standort Nürnberg
Funktionsbereich Marktzugang
Art der Stelle Vollzeit
Anstellungsverhältnis Unbefristet
StellenID 268430BR


Stellenbeschreibung

Wir sind Novartis. Kommen Sie zu uns und denken Sie mit uns Medizin neu.

In diesem innovativen Umfeld suchen wir ab sofort einen

Manager HE&OR (m/w/d)/ Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung

in Vollzeit am Standort Nürnberg.

Als Manager HE&OR (m/w/d) sind Sie für die Erarbeitung und Umsetzung von Strategien zur optimalen Positionierung der Pipeline-Produkte sowie von vermarkteten Produkten hinsichtlich der Arzneimittelnutzenbewertungen verantwortlich.

Ihre Aufgaben im Detail:

• Erstellung der AMNOG-Nutzendossiers unter Berücksichtigung der geplanten Strategie
• Leitung krossfunktionaler Projektteams mit Mitglieder aus den Bereichen Market Access, Medical, Medical Writing, Statistik, Marketing, Regulatory Affairs zur Erstellung von Nutzenbewertungen/ Dossiers
• Bewertung der Pipeline-Produkte und der hierfür geplanten medizinischen Studien im Hinblick auf Erstattungsanforderungen
• Kontaktaufbau zu relevante Institutionen und Meinungsbildner wie u.a. DIMDI, IQWiG, AQUA, GBA
• Beobachtung des gesundheitspolitischen Umfeldes[#video#https://www.youtube.com/watch?v=ggbnzRY9z8w{#400,300#}#/video#]



Mindestanforderungen

Was bringen Sie mit?

• Abgeschlossenes (gesundheits-) ökonomisches, medizinisches oder naturwissenschaftliches Studium mit Minimum MSc oder MBA sowie min 3 J. Berufserfahrung in einem Market Access nahem Umfeld, z.B. in einem Pharmaunternehmen, Institut oder gesundheitsökonomischen Beratung
• Fundierte Kenntnisse des deutschen Gesundheitswesens sowie der relevanten Player
• Kenntnis der wissenschaftlichen HTA-Methodik (AMNOG, NICE, etc.) und deren internationale Umsetzung
• Kenntnis der evidenzbasierten Medizin und internationalen Standards der Gesundheitsökonomie
• Laterale Führungskompetenz sowie Erfahrung in der Leitung krossfunktionaler Teams
• umfangreiche Erfahrung in der Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten sowie ausgeprägte Affinität zu analytischem Arbeiten
• Sicherer Umgang mit MS Powerpoint, MS Excel und MS Word
• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Warum Novartis?

750 Millionen - so viele Menschen haben wir mit unseren Produkten im Jahr 2018 erreicht. Darauf sind wir stolz. In einer Welt des digitalen und technologischen Wandels stellen wir uns die Frage: Wie können wir noch mehr Menschenleben verbessern und verlängern?
Wir sind überzeugt: neugierige und ambitionierte Menschen wie wir finden gemeinsam in einem inspirierenden Umfeld neue Antworten und treffen mutige Entscheidungen.

Wir sind Novartis. Kommen Sie zu uns und denken Sie mit uns Medizin neu.

Wir beschreiten innovative Wege, um Menschen zu einem besseren und längerem Leben zu verhelfen. Dies gelingt uns, indem wir das Wissen und die Stärken unserer Mitarbeiter individuell fördern und zum Wohle unserer Patienten gezielt einsetzen. Motivierende Rahmenbedingungen und eine attraktive Vergütung gehören ebenso zu unserem Arbeitsumfeld, wie eine Unternehmenskultur, die auf Zusammenarbeit, Neugierde, Begeisterungsfähigkeit sowie Mut und Verantwortungsbewusstsein basiert.

Novartis setzt sich dabei für Chancengleichheit und die Integration von Menschen mit Behinderung ein. Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.

Lesen Sie bei Interesse mehr auf unserer Homepage unter www.karriere.novartis.de.

Wenn Sie an dieser anspruchsvollen Tätigkeit interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlinetool!



Auf diese Stelle bewerben Stelle empfehlen Zurück zur Übersicht