Manager Deviation & Complaints (m/w/d)

Novartis Technical Operations
Division Novartis Technical Operations
Geschäftseinheit NTO QUALITY
Standort Holzkirchen (bei München)
Funktionsbereich Qualität
Art der Stelle Vollzeit
Anstellungsverhältnis Befristet
StellenID 261919BR


Stellenbeschreibung

• Management der bei NTO Holzkirchen auftretenden Abweichungen sowie von technischen Reklamationen
• Genehmigung der Abweichungsbearbeitung sowie der abgeleiteten Korrektur- und Vorbeugungsmaßnahmen (CAPA)
• Unterstützung bei der Definition geeigneter CAPAs
• Reduzierung sowohl von wiederholt auftretenden als auch von nicht wiederholt auftretenden Ereignissen
• Durchführung von Untersuchungen zu Reklamationsbearbeitung in enger Zusammenarbeit mit den Prozessexperten und MS&T
• Leitung von Prozessverbesserungen in Bezug auf Abweichungen und Reklamationen
• Leitung von Projekten zur Unterstützung anderer Abteilungen zur Verbesserung der GMP Compliance bei Herstellungs- und Analysenprozessen
• Verantwortlich für Trainings zur Abweichungs- und Reklamationsbearbeitung
• Mitarbeit bei Projekten innerhalb der Qualitätssicherung



Mindestanforderungen

• Abgeschlossenes Pharmazie/ Chemie oder vergleichbares, naturwissenschaftliches Studium
• Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der pharmazeutischen Herstellung und / oder Prüfung in einem pharmazeutischen Unternehmen
• Gute Kenntnisse der arzneimittelrechtlichen Bestimmungen (EU GMP, AMWHV)
• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
• Selbstständiges Arbeiten, sicheres und kommunikationsstarkes Auftreten


Was erwartet Sie?

Wir beschreiten innovative Wege, um Menschen zu einem besseren und längerem Leben zu verhelfen. Dies gelingt uns, indem wir das Wissen und die Stärken unserer Mitarbeiter individuell fördern und zum Wohle unserer Patienten gezielt einsetzen. Motivierende Rahmenbedingungen und eine attraktive Vergütung gehören ebenso zu unserem Arbeitsumfeld, wie eine Unternehmenskultur, die auf Zusammenarbeit, Neugierde, Begeisterungsfähigkeit sowie Mut und Verantwortungsbewusstsein basiert.

Novartis setzt sich dabei für Chancengleichheit und die Integration von Menschen mit Behinderung ein. Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.



Auf diese Stelle bewerben Stelle empfehlen Zurück zur Übersicht