Legal Counsel (m/w/d)

PHARMA
Division PHARMA
Geschäftseinheit Region Europe GenMed
Standort Nürnberg
Funktionsbereich Legal & Intellectual Property & Compliance
Art der Stelle Vollzeit
Anstellungsverhältnis Befristet
StellenID 242055BR


Stellenbeschreibung

Innovation durch Zusammenarbeit – dafür stehen wir bei der Novartis Pharma GmbH. Deshalb investieren wir am Standort Deutschland erheblich in Forschung und Entwicklung. Über 120 nationale und internationale Studien und fast zwei Dutzend Wirkstoffe in der Erprobung sprechen für sich. Durch erhebliche Investitionen werden der Ausbau der Pipeline und die Erschließung neuer Indikationsfelder vorangetrieben.

In diesem innovativen Umfeld suchen wir ab sofort einen

Legal Counsel (m/w/d)

zum Einstieg in Nürnberg zunächst auf 1 Jahr befristet.

Ihr breites Aufgabenspektrum liegt schwerpunktmäßig im Pharmarecht und Wettbewerbsrecht sowie in den Bereichen Sozialrecht (AMNOG), Vertragsrecht, Kartellrecht und Vergaberecht.
Als Business Partner der von Ihnen betreuten Fachbereiche sind Sie in der Lage, Probleme nicht nur zu erkennen und zu analysieren, sondern aktiv gemeinsame Lösungswege zu finden.

Ihre Aufgaben im Detail

• Strategische rechtliche Beratung bei der Erstellung von Werbematerialien, Abwehr von Angriffen von Mitbewerbern, eigenständiges Führen von Gerichtsverfahren (als Entscheidungsträger des Unternehmens)
• Beratung bei der Umsetzung von neuen gesetzlichen Vorgaben
• Mitgestaltung des Marktzugangs neuer Produkte
• Selbständige Gestaltung von Verträgen sowie Prüfung und aktive Vorbereitung und Teilnahme an Vertragsverhandlungen
• Juristische Beratung bei Compliance-Themen und Vermittlung der Rechtslage
• Entwicklung und Implementierung von rechtlichen Guidelines und Templates
• Einbezug und Aufsicht über die Beauftragung externer rechtlicher Beratung soweit erforderlich



Legal & Intellectual Property & Compliance


Mindestanforderungen

• Volljurist mit überdurchschnittlichem Examen
• Berufserfahrung in einer regulierten Industrie, idealerweise mit einschlägiger Erfahrung im Pharmarecht, Wettbewerbsrecht (HWG, UWG) und Sozialrecht (AMNOG)
• Ausgeprägtes Verhandlungsgeschick
• Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
• Verständnis für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge
• Fähigkeit zur Analyse komplexer rechtlicher Sachverhalte innerhalb kurzer Timelines
• Erfahrung im Managen von mehreren komplexen Projekten gleichzeitig
• Hohe Vertrauenswürdigkeit und Verantwortungsbewusstsein
• Ausgeprägte „Hands-on“-Mentalität, Engagement und Flexibilität
• Teamfähigkeit
• Führungskompetenz
• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir beschreiten innovative Wege, um Menschen zu einem besseren und längerem Leben zu verhelfen. Dies gelingt uns, indem wir das Wissen und die Stärken unserer Mitarbeiter individuell fördern und zum Wohle unserer Patienten gezielt einsetzen. Motivierende Rahmenbedingungen und eine attraktive Vergütung gehören ebenso zu unserem Arbeitsumfeld, wie eine Unternehmenskultur, die auf Zusammenarbeit, Neugierde, Begeisterungsfähigkeit sowie Mut und Verantwortungsbewusstsein basiert.
Novartis setzt sich dabei für Chancengleichheit und die Integration von Menschen mit Behinderung ein. Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.

Lesen Sie bei Interesse mehr auf unserer Homepage unter www.karriere.novartis.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlinetool.



Auf diese Stelle bewerben Stelle empfehlen Zurück zur Übersicht