Laborleiter Qualitätskontrolle (m/w/d) Schwerpunkt Mikrobiologie

Novartis Technical Operations
Division Novartis Technical Operations
Geschäftseinheit NTO QUALITY
Standort Marburg
Funktionsbereich Quality
Art der Stelle Vollzeit
Anstellungsverhältnis Unbefristet
StellenID 252870BR


Stellenbeschreibung

Der Laborleiter Qualitätskontrolle ist verantwortlich für die disziplinarische und fachliche Leitung des Chemielabors, mit dem Ziel, die cGMP-konforme, effiziente und termingerechte Durchführung von Analysenaufträgen unter Einhaltung aller Richtlinien und gesetzlichen Vorschriften hinsichtlich Sicherheit, Ökologie und Arbeitnehmerschutz sicherzustellen, sowie zugeteilte Projekte analytisch und koordinierend zu betreuen.

Ihre Aufgaben:

• Disziplinarische Führung eines Laborantenteams
• Planung und Koordination des operativen Geschäftes mit der Sicherstellung, dass Tages-, Monats- und Jahresziele erreicht werden
• Planung von Personal-, Budget- und technischen Ressourcen unter Berücksichtigung eines effizienten Einsatzes
• Verantwortlich für die Einhaltung aller relevanten Compliance-Richtlinien (z.B. GMP- und HSE-Richtlinien) und Ansprechpartner bei Inspektionen / Audits im Verantwortungsbereich
• Vermittlung der Transparenz bezüglich Zielvorgaben und aktuellem Status nach außen und Visualisierung der Ergebnisse innerhalb des eigenen Bereiches und bei Business Reviews (Führen nach KPIs und KPI-Dashboards)
• Cross-funktionale Zusammenarbeit mit Partnern (z.B. Produktion, MS&T, AS&T, QA, HSE) und Sicherstellung eines Informationsaustausches innerhalb und außerhalb des Teams
• Kontinuierliche Weiterentwicklung des eigenen Bereiches (Planung von Mitarbeitertrainings, starke OpEx-Orientierung, Implementierung neuer Technologien)
• Mitarbeit in übergeordneten Projekten



Quality


Mindestanforderungen

Das bringen Sie mit:
• Abgeschlossenes Studium der Natur- oder Ingenieurswissenschaften oder gleichwertiger Abschluss mit Erfahrung im Pharmabereich
• Mind. 3 Jahre Industrieerfahrung in einem analytischen, cGMP-regulierten Umfeld
• Praktische Erfahrung mit Endotoxinen, Keimzahlbestimmung, ELISA, QPCR, Malditof
• Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
• Analytisches und konzeptionelles Denken und Handel
• Strukturierte kritische Denkweise
• Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift


Über uns:
Novartis BioProduction Marburg wurde Anfang 2015 aus der ehemaligen Impfstoffsparte von Novartis ausgegliedert. Derzeit investiert das Unternehmen am Standort in Marburg etwa 68 Millionen Euro, um die vorhandene Zellkulturanlage umzubauen und ab 2018 die Herstellung monoklonaler Antikörper zu ermöglichen.

Warum Novartis?
927 Millionen - so viele Menschen haben wir mit unseren Produkten im Jahr 2017 erreicht. Darauf sind wir stolz. In einer Welt des digitalen und technologischen Wandels stellen wir uns die Frage: Wie können wir noch mehr Menschenleben verbessern und verlängern?
Wir sind überzeugt: neugierige und ambitionierte Menschen wie wir finden gemeinsam in einem inspirierenden Umfeld neue Antworten und treffen mutige Entscheidungen.

Wir sind Novartis. Kommen Sie zu uns und denken Sie mit uns Medizin neu.

Wir beschreiten innovative Wege, um Menschen zu einem besseren und längerem Leben zu verhelfen. Dies gelingt uns, indem wir das Wissen und die Stärken unserer Mitarbeiter individuell fördern und zum Wohle unserer Patienten gezielt einsetzen. Motivierende Rahmenbedingungen und eine attraktive Vergütung gehören ebenso zu unserem Arbeitsumfeld, wie eine Unternehmenskultur, die auf Zusammenarbeit, Neugierde, Begeisterungsfähigkeit sowie Mut und Verantwortungsbewusstsein basiert.
Novartis setzt sich dabei für Chancengleichheit und die Integration von Menschen mit Behinderung ein. Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.



Auf diese Stelle bewerben Stelle empfehlen Zurück zur Übersicht