IT Experte Labor (m/w) - befristet 2 Jahre

SANDOZ
Division SANDOZ
Geschäftseinheit Product Dev SZ
Standort Holzkirchen (bei München)
Funktionsbereich Research & Development
Art der Stelle Vollzeit
Anstellungsverhältnis Unbefristet
StellenID 247485BR


Stellenbeschreibung

Als Teil eines Projektteams zur Evaluierung und Validierung von Laborsoftware und Laborgerätesoftware sind Sie verantwortlich für:
• Durchführung der Qualifizierung verschiedener analytischer Geräte
• Unterstützung von Projektteams und der Systemeigner beim Qualifizierungprozess
• Rechtzeitige Erstellung von Dokumenten für die Validierung und Qualifizierung (entsprechend der Novartis IT Anforderungen)
• Erstellung von Data Pathway Maps für die Entwicklungszentren
• Unterstützung von Lieferanten bei der Installation von Software sowie Erstellung und Pflege von Systemdokumenten zum Lebenszyklus der erzeugten Daten
• Sicherstellung, daß jede im Labor eingesetzte Software den MHRA, den 21 CFR Part 11 und den Novartis Datenintegritätsanforderungen entspricht
• Beseitigung von Beanstandungen aus Audits, Inspektionen und Selbstinspektionen
• Schnittstelle zwischen Product Development, lokaler und globaler IT und anderen Partnern; Mitglied eines globalen Teams für standortübergreifende Applikationen
• Unterstützung der Implementierung von globalen IT Initiativen in Holzkirchen und Rudolstadt

Im Rahmen der operativen Unterstützung für Laborsysteme sind Sie für Folgendes verantwortlich:
• User Access Management
• Abweichungs- und Problemmanagement
• Prüfung neuer Funktionalitäten
• Erstellung von Data Pathway Maps
• Stillegung von Systemen
• Untersuchung technischer Fragestellungen bei Laborgerätehardware und Laborsoftwaresystemen



Research & Development


Mindestanforderungen

• Erfolgreicher Bachelor Abschluß in Informatik, Wirtschaftsinformatik, Datenverarbeitung oder vergleichbare Ausbildung
• Mind. 3 Jahre Erfahrung in IT Projektmanagment, Änderungsmanagement, IT Applikations- / Systemmanagement
• Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie und Erfahrungen im GMP Umfeld sind sehr von Vorteil
• Wissen über 21 CFR Part 11 und MHRA Datenintegritätsanforderungen sind erforderlich
• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• Die Stelle erfordert Reisebereitschaft, ca. 1x/Monat

Wir beschreiten innovative Wege, um Menschen zu einem besseren und längerem Leben zu verhelfen. Dies gelingt uns, indem wir das Wissen und die Stärken unserer Mitarbeiter individuell fördern und zum Wohle unserer Patienten gezielt einsetzen. Motivierende Rahmenbedingungen und eine attraktive Vergütung gehören ebenso zu unserem Arbeitsumfeld, wie eine Unternehmenskultur, die auf Zusammenarbeit, Neugierde, Begeisterungsfähigkeit sowie Mut und Verantwortungsbewusstsein basiert.
Novartis setzt sich dabei für Chancengleichheit und die Integration von Menschen mit Behinderung ein. Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.



Auf diese Stelle bewerben Stelle empfehlen Zurück zur Übersicht