Head MSL Gebiet Deutschland (m/w/d)

Auf diese Stelle bewerben

 

Division PHARMA
Geschäftseinheit REGION EUROPE GENMED
Standort Nürnberg
Funktionsbereich Forschung & Entwicklung
Art der Stelle Vollzeit
Anstellungsverhältnis Unbefristet
StellenID 278224BR


Stellenbeschreibung

Über 120 nationale und internationale Studien und fast zwei Dutzend Wirkstoffe in der Erprobung sprechen für sich. Durch erhebliche Investitionen werden der Ausbau der Pipeline und die Erschließung neuer Indikationsfelder vorangetrieben.

In diesem innovativen Umfeld suchen wir ab sofort einen home-based

Head MSL (m/w/d) Gebiet Deutschland

Als Head MSL sind Sie für die Leitung und Führung eines Teams bestehend aus MSLs (Medical Science Liaisons) und Senior MSLs sowie für die Erstellung von medizinischen Strategien & Projekten, deren Abstimmung mit den jeweiligen BU-Partnern und deren Ausführung mit Ihrem SciOps Team zuständig.

Ihre Aufgaben:

• Verantwortlich für die Führung und das Field-Coaching eines MSL-Teams
• Zuständig für die Implementierung der Scientific Operations-Prozesse im MSL-Team, die Performance-Entwicklung des Teams sowie deren Steigerung durch geeignete Trainingsmaßnahmen zur Bildung eines High-Performance-Teams und dessen entsprechende Ressourcenausstattung
• Verantwortlich für das Anwerben von geeigneten Talenten und deren konsequente Weiterentwicklung gemäß der Novartis Philosophie zur Unterstützung einer fundierten Talent-Pipeline
• Analyse, Identifikation und gezielte Nutzung von Marktchancen sowie die Implementierung und konsequente Ausführung von strategischen Plänen und taktischen Maßnahmen von Scientific Operations, um die übergeordneten strategischen Pläne der entsprechenden BU nachhaltig seitens der Medizin zu unterstützen und hier mit dem MSL-Team einen signifikanten strategischen Beitrag zu liefern
• Konsequente Vertretung von Scientific Operations in den notwendigen Abstimmungsmeetings mit den Vertretern der beteiligten BU bzw. anderen Abteilungen der Novartis um die genannten Ziele gemeinschaftlich zu erreichen
• Nahtloses Schnittstellenmanagement zwischen dem SciOps-Team und anderen Funktionen der CPO, dabei aktiver Beitrag und konsequente Förderung der abteilungsübergreifenden Kooperation die jeweilige Indikation betreffend
• Sicherstellung des Budgets zur Erreichung der Teamziele; Überwachung und strategische Steuerung des Budgeteinsatzes zur konsequenten Produktivitätssteigerung bei Einhaltung des Budgets
• Unterstützung und aktive Umsetzung der Ziele von Global Medical Affairs und HE&OR



Mindestanforderungen

Das bringen Sie mit:

• Promovierter Arzt, Apotheker oder Naturwissenschaftler
• Min. 5 Jahre Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie in einem der folgenden Bereiche: Medical Affairs, Vertrieb oder Klinische Forschung
• Fähigkeit zur Entwicklung und Pflege von Peer-to-Peer Beziehungen mit ausgewählten Experten des Gesundheitswesens
• Umfassende Kenntnisse der Arzneimittelentwicklung, der klinischen Medizin, des Krankenhausmanagements in mind. einem Indikationsbereich
• Fähigkeit, Arzneimittelinformationen und wissenschaftliche Daten zu interpretieren, zu kommunizieren
• Führungsstärke und People Management
• Ausgezeichnete zwischenmenschliche Kommunikationskompetenzen, Verhandlungsgeschick, Präsentationsfertigkeiten gepaart mit hoher persönlicher Integrität, Fähigkeit zur Teamarbeit kombiniert mit starker Kundenorientierung sowie Organisationsgeschick
• Fließend Deutsch und Englisch in Wort und Schrift

Warum Novartis?

750 Millionen - so viele Menschen haben wir mit unseren Produkten im Jahr 2018 erreicht. Darauf sind wir stolz. In einer Welt des digitalen und technologischen Wandels stellen wir uns die Frage: Wie können wir noch mehr Menschenleben verbessern und verlängern?
Wir sind überzeugt: neugierige und ambitionierte Menschen wie wir finden gemeinsam in einem inspirierenden Umfeld neue Antworten und treffen mutige Entscheidungen.

Wir sind Novartis. Kommen Sie zu uns und denken Sie mit uns Medizin neu.

Wir beschreiten innovative Wege, um Menschen zu einem besseren und längerem Leben zu verhelfen. Dies gelingt uns, indem wir das Wissen und die Stärken unserer Mitarbeiter individuell fördern und zum Wohle unserer Patienten gezielt einsetzen. Motivierende Rahmenbedingungen und eine attraktive Vergütung gehören ebenso zu unserem Arbeitsumfeld, wie eine Unternehmenskultur, die auf Zusammenarbeit, Neugierde, Begeisterungsfähigkeit sowie Mut und Verantwortungsbewusstsein basiert.

Novartis setzt sich dabei für Chancengleichheit und die Integration von Menschen mit Behinderung ein. Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.

Lesen Sie bei Interesse mehr auf unserer Homepage unter www.karriere.novartis.de.

Wenn Sie an dieser anspruchsvollen Tätigkeit interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlinetool!



Auf diese Stelle bewerben Stelle empfehlen Zurück zur Übersicht