Compliance Manager (m/w/d) Onkologie Deutschland

Auf diese Stelle bewerben

 

Division Oncology
Geschäftseinheit ONCOLOGY BU
Standort Nürnberg
Funktionsbereich Legal & Intellectual Property & Compliance
Art der Stelle Vollzeit
Anstellungsverhältnis Unbefristet
StellenID 275292BR


Stellenbeschreibung

3 Antreiber, die uns ausmachen: CURIOUS – INSPIRED – UNBOSSED! Fühlen Sie sich davon angesprochen? Dann werden Sie Teil unseres cross-funktionalen Legal, Integrity & Compliance Teams in der Business Unit Oncology.

Als Compliance Manager (m/w/d) unterstützen Sie den lokalen Head Integrity & Compliance und sind dafür verantwortlich, dass Prozesse und Programme für ethisches Geschäftsverhalten implementiert, geschult und eingehalten werden. Sie übernehmen eine aktive Rolle bei der Identifizierung und Überwachung von Risiken und der Weiterentwicklung unserer Compliance-Standards, die von Qualität, Integrität und Eigenverantwortung geprägt sind.

Ihre Aufgaben im Detail:
• Unterstützung des Head Integrity & Compliance bei der Etablierung von Compliance-Standards basierend auf internen Prozessen und Guidelines und dem anwendbaren lokalen Recht sowie der einschlägigen Industriekodizes
• Vorbereitung und Durchführung von Mitarbeitertrainings (virtuell und f2f)
• Management und Monitoring von Risiken
• Eigenverantwortliche Koordination von Compliance-Projekten z.B. im Vertragsmanagement
• Effektive Kommunikation im Umgang mit Compliance-Fragen und Herausforderungen
• Unterstützung bei der Durchführung von Audits
• Aktive Teilnahme an cross-divisionalen Compliance-Meetings, Gremien und Workshops
• Interesse an der Nachverfolgung von Entwicklungen im rechtlichen und regulatorischen Umfeld (Pharma)
• Unterstützung oder Durchführung von Untersuchungen betreffend mögliches Fehlverhalten von Mitarbeitern, sofern diese der Abteilung Integrity & Compliance zugewiesen werden.



Mindestanforderungen

Das bringen Sie mit:
• Abgeschlossenes Studium in den Rechts-, Kommunikations- oder Wirtschaftswissenschaften
• Mehrjährige Erfahrung in Projekt- und Prozessmanagement
• Erfahrung in der HealthCare-Branche; Kenntnis der ethischen Standards & Kodizes (von Vorteil)
• Erfahrung in der Strukturierung, Optimierung und Sicherstellung von Arbeitsabläufen
• Überzeugender Verhandlungsführer und kommunikationsstarke Persönlichkeit (Influencer)
• Fähigkeit, komplexe Inhalte einem breiten Adressatenkreis zu vermitteln
• Fließend in Deutsch und Englisch


Warum Novartis?
750 Millionen - so viele Menschen haben wir mit unseren Produkten im Jahr 2018 erreicht. Darauf sind wir stolz. In einer Welt des digitalen und technologischen Wandels stellen wir uns die Frage: Wie können wir noch mehr Menschenleben verbessern und verlängern?

Wir sind überzeugt: neugierige und ambitionierte Menschen wie wir finden gemeinsam in einem inspirierenden Umfeld neue Antworten und treffen mutige Entscheidungen.

Wir sind Novartis. Kommen Sie zu uns und denken Sie mit uns Medizin neu.

Wir beschreiten innovative Wege, um Menschen zu einem besseren und längerem Leben zu verhelfen. Dies gelingt uns, indem wir das Wissen und die Stärken unserer Mitarbeiter individuell fördern und zum Wohle unserer Patienten gezielt einsetzen. Motivierende Rahmenbedingungen und eine attraktive Vergütung gehören ebenso zu unserem Arbeitsumfeld, wie eine Unternehmenskultur, die auf Zusammenarbeit, Neugierde, Begeisterungsfähigkeit sowie Mut und Verantwortungsbewusstsein basiert.

Novartis setzt sich dabei für Chancengleichheit und die Integration von Menschen mit Behinderung ein. Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlinetool.



Auf diese Stelle bewerben Stelle empfehlen Zurück zur Übersicht