Cell Therapy Medical Manager (m/w/d) West

Oncology
Division Oncology
Geschäftseinheit ONCOLOGY BU
Standort Nuremberg
Funktionsbereich Research & Development
Art der Stelle Vollzeit
Anstellungsverhältnis Regular
StellenID 260712BR


Stellenbeschreibung

927 Millionen - so viele Menschen haben wir mit unseren Produkten im Jahr 2017 erreicht.

Darauf sind wir stolz. In einer Welt des digitalen und technologischen Wandels stellen wir uns die Frage: Wie können wir noch mehr Menschenleben verbessern und verlängern?

Wir sind überzeugt: neugierige und ambitionierte Menschen wie wir finden gemeinsam in einem inspirierenden Umfeld neue Antworten und treffen mutige Entscheidungen.

Wir sind Novartis. Kommen Sie zu uns und denken Sie mit uns Medizin neu.


In diesem innovativen Umfeld suchen wir ab sofort einen

Cell Therapy Medical Manager (m/w/d) West

zur Betreuung von Zentren vom Home Office aus.

Als Cell Therapy Medical Manager sind Sie, gemeinsam mit Ihrem Teamkollegen, für die Entwicklung und Umsetzung der medizinischen und wissenschaftlichen Strategie für die komplett neuartige Therapie im hämato-onkologischen Bereich verantwortlich.

Auf Grund der Einzigartigkeit und Komplexität der CAR-T Therapie sowie den besonderen und hohen Ansprüche, die an die zertifizierten Zentren gestellt werden, werden Sie - neben den üblichen Stakeholdern wie Market Access, QA, Legal und Finance, ebenfalls eng und auf Augenhöhe mit Ihren Kollegen im Supply Chain Management zusammenarbeiten.

Sie vernetzen sich nachhaltig in der Organisation, nutzen die vorhandenen Strukturen proaktiv, konzipieren neue Prozesse, finden neue Wege und setzen Lösungen proaktiv und gemeinsam mit den jeweiligen Stakeholdern innerhalb der europäischen sowie auch globalen Organisation um.

Sie leiten das nationale und internationale Studienprogramm der Phase I-IV Studien mit Budgetverantwortung für die Phase IV-Studien, erstellen klinisch-pharmazeutische Dossiers sowie andere spezifischen Dokumente und sind u.a. Ansprechpartner bei Rückfragen der Etikkommission; an internationalen Studien sind Sie beteiligt. Darüber hinaus sind Sie Mitglied in internationalen und nationalen Gremien und arbeiten eng mit den wichtigen Stakeholdern im deutschen Gesundheitswesen zusammen. Gemeinsam mit Ihren Teamkollegen prüfen Sie den Inhalt, die Aktualität und Richtigkeit von medizinisch-wissenschaftlichen Informationen für das Marketing sowie auch zur externen Verwendung, z.B. für die Fachpresse. Vorträge auf wichtigen Kongressen gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

Sie sind Hauptansprechpartner für alle medizinisch-wissenschaftlichen Fragestellungen in Ihrem Bereich und etablieren und pflegen nachhaltige Kontakte und Netzwerke in den einzelnen Zentren sowie zu Top-Meinungsbildnern. Sie berichten direkt an den Medical Head Cell & Gene Therapy und arbeiten intensiv mit den respektiven Teams in Europa sowie global zusammen.
[#video#https://www.youtube.com/watch?v=Mo1vwtVPVA0{#400,300#}#/video#



Research & Development


Mindestanforderungen

• Promotion im medizinischen oder naturwissenschaftlichen Bereich; idealerweise im Bereich Molekularmedizin sowie Onkologieerfahrung
• Einschlägige Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie, Klinik als MSL, Medical Advisor; alternativ als Monitor oder Prüfarzt im Bereich Cell & Gene, CAR-T
• Sachkenntnis aller nationalen Bestimmungen im Bereich klinischer Studien, GCPs sowie für Marketingmaterialien
• eine proaktive, lösungsorientierte Herangehensweise sowie die Fähigkeit zum Transferdenken, sehr hohe Learning Agility
• Netzwerker mit gutem Präsentationsstil und hoher Teamfähigkeit
• Standhaftigkeit, Durchsetzungsvermögen und ein gewisses Maß an Kreativität, aber vor allem das richtige Mindset
• sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse; Erfahrung in einer Matrixorganisation mit internationaler Ausrichtung ist ein Plus

Was erwartet Sie?

Wir beschreiten innovative Wege, um Menschen zu einem besseren und längerem Leben zu verhelfen. Dies gelingt uns, indem wir das Wissen und die Stärken unserer Mitarbeiter individuell fördern und zum Wohle unserer Patienten gezielt einsetzen. Motivierende Rahmenbedingungen und eine attraktive Vergütung gehören ebenso zu unserem Arbeitsumfeld, wie eine Unternehmenskultur, die auf Zusammenarbeit, Neugierde, Begeisterungsfähigkeit sowie Mut und Verantwortungsbewusstsein basiert.
Novartis setzt sich dabei für Chancengleichheit und die Integration von Menschen mit Behinderung ein. Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.

Lesen Sie bei Interesse mehr auf unserer Homepage unter www.karriere.novartis.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlinetool.



Auf diese Stelle bewerben Stelle empfehlen Zurück zur Übersicht