Associate Quality Assurance – Training Management (m/w)

Novartis Technical Operations
Division Novartis Technical Operations
Geschäftseinheit NTO QUALITY
Standort Holzkirchen (bei München)
Funktionsbereich Quality
Art der Stelle Teilzeit
Anstellungsverhältnis Befristet
StellenID 243533BR


Stellenbeschreibung

Novartis Technical Operations (Befristet auf 2 Jahre in Teilzeit)

• Betreuung eines abteilungsübergreifenden Trainingssystems für NTO Holzkirchen in der Funktion des Trainingsbeauftragten bei NTO Holzkirchen
• Sicherstellung, dass das Trainingssystem allen gesetzlichen sowie allen Konzernvorgaben entspricht
• Erstellung der Trainings in der für NTO eingesetzten Software SELS sowie Rückmeldung aller offline Trainings in die Datenbank
• Übernahme der Aktivitäten zur Implementierung des neuen Trainingstools am Standort Holzkirchen in Abstimmung mit dem globalen Projektteam
• Unterstützung bei der Erstellung sogenannter Trainingspakete in dem Dokumentenmanagementsystem für SOPs
• Zuständig für die Ermittlung von Kennzahlen zur Darstellung des Trainingsstatus von NTO
• Zusammenarbeit mit dem Training & Learning Head von NTO



Quality


Mindestanforderungen

• Abgeschlossene naturwissenschaftliche Ausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
• Erfahrung im Bereich Qualitätssicherung/Qualitätsmanagement in der Pharmazeutischen Industrie sind erwünscht
• Fundierte Kenntnisse der anwendbaren Richtlinien und Gesetze (GMP, AMWHV)
• Sehr gute Englischkenntnisse (fließend in Wort und Schrift)
• Gute EDV und MS-Office Kenntnisse
• Ziel- und terminorientiertes Arbeiten
• Organisationstalent und Flexibilität
• Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit


Was erwartet Sie?
Wir beschreiten innovative Wege, um Menschen zu einem besseren und längerem Leben zu verhelfen. Dies gelingt uns, indem wir das Wissen und die Stärken unserer Mitarbeiter individuell fördern und zum Wohle unserer Patienten gezielt einsetzen. Motivierende Rahmenbedingungen und eine attraktive Vergütung gehören ebenso zu unserem Arbeitsumfeld, wie eine Unternehmenskultur, die auf Zusammenarbeit, Neugierde, Begeisterungsfähigkeit sowie Mut und Verantwortungsbewusstsein basiert.
Novartis setzt sich dabei für Chancengleichheit und die Integration von Menschen mit Behinderung ein. Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.



Auf diese Stelle bewerben Zurück zur Übersicht