Analytik Experten (m/w) (Schwerpunkt Dissolution-IVIVC)

SANDOZ
Division SANDOZ
Geschäftseinheit Product Dev SZ
Standort Holzkirchen (bei München)
Funktionsbereich Research & Development
Art der Stelle Vollzeit
Anstellungsverhältnis Befristet
StellenID 251338BR


Stellenbeschreibung

• Mitarbeit als Analytikexperte in pharmazeutischen Entwicklungsprojekten und Betreuung von analytischen Arbeitspaketen (pharmakokinetische Evaluierungen, Modellierung und Simulationen im Hinblick auf in-vitro-in-vivo Korrelationen, Methodenentwicklung, -optimierung, Prüfvorschriftenerstellung, Spezifikationserstellung Stabilitätsprüfungen)
• Planung, Kontrolle, Auswertung und Interpretation von Laboruntersuchungen mit verschiedenen Analysen-methoden (z.B. LC, Freisetzung, UV) unter Beachtung der cGxP Standards und internationalen Anforderungen,
- Entwicklung und Optimierung von Dissolutionmethoden nach dem analytischen Quality by Design (aQbD) Konzept für die Freigabe und Laufzeituntersuchung und die Biorelevanz zeigt
- Stetige Erweiterung des Wissens über die Methoden und eingesetzten Technologien im Hinblick auf Freisetzungsverhalten, Löslichkeiten
• Erstellung von Rationalen, wissenschaftlichen Versuchsplänen und -berichten sowie Präsentation der Ergebnisse mit Hilfe gängiger Software- und Officeprogramme
• Mithilfe bei der Erstellung und Einhaltung von Projektplänen
• Organisatorische Tätigkeiten zur Aufrechterhaltung der Abläufe in der Abteilung, z.B. Erstellung von SOPs, Durchführung von Schulungen, Überwachung von Regelwerken
• Planung, Beauftragung und Überwachung von Tätigkeiten bei externen Laboren



Research & Development


Mindestanforderungen

• Abgeschlossenes Studium der Chemie oder Pharmazie
• Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich der instrumentellen pharmazeutischen Analytik
• Pharmazeutische Kenntnisse, v.a. in pharmazeutischer Technologie, Pharmakokinetik
• Selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise
• Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Reisebereitschaft
• Offene und engagierte Persönlichkeit mit sehr guter Kommunikations- und Teamfähigkeit und hohem Qualitätsanspruch an sich selbst
• Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• Gute Kenntnisse in MS-Office, Chromatographie Software und Labordaten Systemen


Was erwartet Sie?

Wir beschreiten innovative Wege, um Menschen zu einem besseren und längerem Leben zu verhelfen. Dies gelingt uns, indem wir das Wissen und die Stärken unserer Mitarbeiter individuell fördern und zum Wohle unserer Patienten gezielt einsetzen. Motivierende Rahmenbedingungen und eine attraktive Vergütung gehören ebenso zu unserem Arbeitsumfeld, wie eine Unternehmenskultur, die auf Zusammenarbeit, Neugierde, Begeisterungsfähigkeit sowie Mut und Verantwortungsbewusstsein basiert.

Novartis setzt sich dabei für Chancengleichheit und die Integration von Menschen mit Behinderung ein. Einstellungsentscheidungen basieren alleine auf der Qualifikation für die Position, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Alter oder Behinderung.



Auf diese Stelle bewerben Stelle empfehlen Zurück zur Übersicht